Böckmann Teich

DSC_0291  DSC_0292 P1070109

Der Teich Böckmann ist eine ca. 2 ha große Sand/Lehmgrube und wird seit 1987? von uns bewirtschaftet. Der Bereich vom Waldrand des Hofes Burlage bis hinüber zum Biotop ist 1,5 bis 2 m tief und mit zahlreichen Krautfeldern durchzogen. Die andere Hälfte ist weitestgehend krautfrei bei Wassertiefen bis zu 3,5 m.

Zu Böckmann sollte man etwas mehr Zeit mitbringen, da sich die Fische hier nicht so leicht überlisten lassen. An der Köderfischrute ist in erster Linie mit Hechten zu rechnen. Gelegentlich gehen Zander an den Haken. Bei zu kleinen Köderfischen sind es oftmals dicke Aale. Den Friedfischangler erwarten hier Schleien sowie große Brassen und Karpfen.

Das kleine Nebengewässer, welches man vom Parkplatz kommend passiert, ist eigentlich nur im Frühjahr zu beangeln, so lange das Kraut noch nicht in die Höhe geschossen ist.